Keine Federung und starker negativer Sturz!


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.fiat600freunde.de ]

Abgeschickt von Markus Dölle am 14 August, 2006 um 12:17:44

Nach der Überholung des Vorderwagens beim NSU Jagst Baujahr 59 ist die Blattfeder so steif, dass man praktisch keine Federung mehr hat.

Bei der Überholung wurden sämtliche Teile entrostet, gestrichen und mit neuen Buchsen versehen. Es wurde darauf geachtet, dass die Teile wieder auf der ursprünglichen Seite eingebaut wurden (wo ein Vertauschen möglich wäre).

Die Außenseiten der Blattfeder wurden auch gestrichen.

Schon beim Einbau fiel die enorme Steifigkeit der Blattfeder auf!
Außerdem hat der Wagen nun einen erheblichen negativen Sturz. Selbst nach Ausschöpfung des Einstellbereichs ist der negative Sturz erhalten geblieben.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Hinweis wo die Fehlerquelle liegt?

Ich kann mir vorstellen, dass die Farbe auf der Blattfeder eventuell zu einer erhöhten Steifigkeit führen kann, aber den starken negativen Sturz kann ich dadurch nicht erklären.

Jeder Hinweis ist mir willkommen!

Mit freundlichem Gruß

Markus Dölle




Antworten: