Re: Mahlgeräusche beim Lastwechsel (Jagst 770, '61)


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.fiat600freunde.de ]

Abgeschickt von Frank am 18 Mai, 2006 um 09:06:28

Antwort auf: Mahlgeräusche beim Lastwechsel (Jagst 770, '61) von Michael Schuster am 15 Mai, 2006 um 08:15:15:

Hallo Michael
Ich unterstelle mal, dass das Getriebe richtig zusammengebaut wurde. Bei den Mahlgeräuschen würde ich dann das Differential vermuten. Dies muss nach einem Ausbau bei Getriebeüberholung mittels der beiden großen Ringe um die Antriebswellen (werden sichtbar, wenn man die getriebeseitigen Manschetten entfernt) mittig justiert werden, damit die Zähne passgenau greifen.
Also mal die Manschette abnehmen und nachsehen, ob im Differentialgehäuse
Metallabrieb (Späne oder Mehl) sind. Weiterhin kleines kegelförmiges Zahnrad am Getriebeausgang auf asymetrischen Verschleis prüfen.

Beim Tacho würde ich mir erstmal einen zweiten besorgen (10-20€)und probeweise anschließen, also nur die Tachowelle und dann in die Ablage legen.
Besteht der Fehler dann immer noch, ist wahrscheinlich doch das Getriebe falsch zusammengesetzt oder nicht mitrestauriert worden.
Falls alles nichts hilft, ruhig nochmal melden
Frank



Antworten: