Re: federweg


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.fiat600freunde.de ]

Abgeschickt von Horst Neumann am 02 April, 2013 um 11:04:35

Antwort auf: Re: federweg von Alfons1972 am 02 April, 2013 um 09:05:51:

: : hallo, die Blattfeder ist neu. will es trotzdem mal versuchen. danke für den Tip. Gruß hans

: auch neue Federn sind oftmals nicht gefettet zusammengebaut. Kennen wir von den 500ern regelmäßig. Quasi jede neue Feder hat dieses Problem. Vom Lackieren ist da oft Lack dazwischengelaufen, welcher die Bewegung verhindert. Und wer weiß, wo und wie lange die Feder schon gelegen ist? Also auch neue Blattfedern zerlegen und reinigen. Ist in max. 1 Stunde gemacht.
: Die Feder sollte zwischen den Lagen blank sein, kein Lack, kein Rost, nur Fett...
Hallo !
Kann es sein , daß der obere Querlenker unter Vorspannung eingebaut ist ? Weil er ja vorher auf einem anderen Niveau arbeiten mußte , und jetzt die Gummielemente auf Vorspannung stehen . Einmal die Kronmuttern links und rechts lösen , während das Rad eingefedert ist , hilft vielleicht schon.
Gruß : Horst




Antworten: