Motor


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.fiat600freunde.de ]

Abgeschickt von mymedusa am 10 Februar, 2012 um 22:34:31

hallo an die gemeinte. ich bin seit jahren schon am liebäugeln mit dem fiat 600 und habe vor mir endlich einen zuzulegen. ich habe vorab jedoch an die kenner einige fragen.

gibt es unterlagen du den motoren die etwas spezieller sind?
was halten die getriebe aus wenn man die leistung auch auf die straße bekommt..sprich wo wird es langsam brenzlich und was kann man machen.

zu den motoren, was für leistungen/momente halten pleuel kurbelwelle, kopfschrauben und co aus? gibt es andere zylinderköpfe? welche ventilgrößen haben die. nockenwellen?

also mein traum wäre ein recht flotter turbo600er nicht übertrieben, jedoch schon recht stark aber originaler motor als basis. keine drehzahlorgel.
um die technik um diese leistung zu erreichen geht es nicht. eher um die haltbarkeit, da ich die motoren garnicht kenne. komme selbst aus dem käferbereich und fahre momentan einen 56er ovali mit originalen motor (30)ps 1200cc der mit kompressor 80 ps und 150 nm hat und einen 1641ccm turbo mit etwa 200 ps...letzteres ist leider auch schon materialschlacht weil auch die verstärkten getriebe nicht ewig halten. drum will ich mich vom ps monster trennen und meinen traum erfüllen und einen fiat 600 fahren.

also vorab grüße in die mir noch unbekannte welt
christian



Antworten: