Fiat 600 Motor will und will nicht starten


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.fiat600freunde.de ]

Abgeschickt von mako am 20 April, 2008 um 16:11:38

Habe ein Boot mit einem alten Fiat 600 Motor erworben und habe leider wenig Ahnung von Motoren.
Der Motor ist von einigen "alten Hasen" durchgescheckt worden:
Die Elektrik (Zündschloss, Anlasser, Relais und Dynamo) sind in einer Werkstatt nachgeschaut worden und zum Teil überholt (Kohlen, Kollektor abgedreht etc.).
Zündung funkt gut , Verteilerkontakte wurden gesäubert und nachgestellt, Vergaser gereinigt und auf grobe Fehler hin untersucht.
Während dem Motor im letzten Jahr noch einige Umdrehungen (2-3 Minuten) zu entlocken waren, und dann ausging - will er jetzt nach dem Winter ( bei Aussentemperaturen um die 5 Grad) überhaupt nicht starten. Lediglich mit Startpilot macht er einige Zündversuche, kommt aber nicht in die Gänge.

Die Zündkerzen (NGK 049-B7HS) sind nach dem Startversuch total verrußt - und man muss sie vor einem neuen Startversuch erst Mal reinigen, sonst besteht gar keine Chance auf eine Zündung...... ist es vielleicht besser , auf Bosch oder Champion umzusteigen?
Der Weber 28 Vergaser tropft an der oberen Dichtung leicht (durchgetrocknet von 6-monatiger Standzeit ?), (zieht eventuell auch Luft?), kann das ursächlich sein?
Da man den Motor quasi aus dem Boot heraussägen müsste, um ihn in eine Werkstatt zu bringen, bin ich für JEDEN Hinweis dankbar, wie man weiter vorgehen könnte ...




Antworten: