Re: Achsschenkel überholen


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.fiat600freunde.de ]

Abgeschickt von Klaus Kleber am 02 Maerz, 2008 um 08:35:59

Antwort auf: Re: Achsschenkel überholen von Matthias Trösch am 29 Februar, 2008 um 21:30:02:

: : Hi,

: : ich überhole momentan die Achsschenkel meines Fiat 600 Jagst 1.
: : Nun suche ich die Reibahlen zum Ausreiben der Messungbuchsen, wo bekomme ich diese her? Welche Größe benötige ich?

: : Vielen Dank und Gruß
: : Felix

: Hallo Felix
: Die Idealform wäre eine Hunger Reibahle. Die hat nämlich zwei Kegelbüchsen die gewärleisten das die Reibahle genau winklig sitzt. Leider sehr teuer und selten, billiger sind sogenannte Verstellbare Hanreibahlen gibt es für kleines Geld bei eBay oder in entsprechenden Werkzeugshops . Man muss dann nur aufpassen das, das ganze fluchtet. Hab ich auch so gemacht.
: Viel spass beim schrauben.
: Gruß Matthias


Hallo zusammen,
ich kann mich den Worten von Mathias nur anschließen. Noch etwas zu den Einbaumaßen:
Das Spiel zwischen Achsschenkelbolzen und den entsprechenden in den Achsschenkelträger montierten (eingepressten) Büchsen darf nicht größer als 0,20 mm sein (Verschleissgrenze). Das Montagespiel beträgt 0,016 - 0,054 mm. Nach dem Einbau müssen die Büchsen mit der Reibahle (Fiat Werkzeug U. 0360/25 B) sorgfältig geglättet und ihr Durchmesser auf 15,016 - 15,043 mm aufgerieben werden.

Gruss Klaus





Antworten: